Seit Generationen pflegt die Familie Zimmermann den Rebbau am sonnenverwöhnten, markanten Südhang des Chalmbergs in Oberflachs. Nach dem Bau der Rebsiedlung an diesem wunderschönen, sonnigen Ort im Jahre 1976 wurde die Rebfläche nach und nach auf heute 6,5 ha (inkl. Pachtland) vergrössert.



     



Bereits 1989 wurde die ganze Betriebsfläche als einer der ersten Betriebe nach den strengen Richtlinien der integrierten Produktion bewirtschaftet und seither ununterbrochen mit dem Label der Fachgruppe VINATURA ausgezeichnet.

Heute führen wir einen innovativen und sehr abwechslungsreichen Weinbaubetrieb mit mehreren Betriebszweigen. (Auszeichnung im Jahre 2008 mit dem Innovations- und Förderpreis der aargauischen Landwirtschaft)

Nach wie vor ist unser Haupterwerb der Rebbau. Mit viel Liebe pflegen wir die Rebstöcke das ganze Jahr über. Trotz modernster Technologie (Laubehefter, Laubsauger, Laubschneider) fällt doch noch sehr viel Handarbeit an, welche vor allem von
Familie ausgeführt wird. Aber für das Erlesen im Frühjahr können wir auf bewährte Helfer der Stollenwerkstatt zählen. Und im Läset helfen natürlich viele Freunde und fleissige Helfer mit, um die Ernte rechtzeitig und gesund einzubringen.